Audi Golf Course

AUDI GOLF COURSE designed by Bernhard Langer

Auch für den jüngsten Meisterschaftsplatz, direkt neben dem Beckenbauer Golf Course in Penning gelegen, zeichnet Deutschlands Weltklassegolfer Bernhard Langer verantwortlich. Er integrierte die völlig ebenen Spielbahnen in die Auenlandschaft der Rott. Deren gewachsener alter Baumbestand verleiht dem Platz seinen reifen Charakter und landschaftlichen Reiz.

Der Platz (Par 71) in Penning ist völlig flach, wirkt durch den gewachsenen Baumbestand auf dem rund 65 Hektar großen Areal schon jetzt deutlich älter. Auch wenn er direkt an den Beckenbauer Golf Course angrenzt, gibt es dennoch Unterschiede zwischen den beiden erstklassigen, anspruchsvollen, aber für alle Spielstärken fairen Anlagen. So findet man zum Beispiel deutlich weniger seitliche Flutmulden.

Und die Spielbahnen verlaufen noch mehr in der Rottauenlandschaft. Ein besonderes Flair verleihen dem Audi Golf Course die großteils stark ondulierten Fairways. Neben einem klassischen 90° Dogleg ist das 13. Loch besonders interessant. Bei dem 145 Meter langen Par 3 liegt das Grün auf einer Halbinsel. Ein spektakulärer, aber machbarer Schlag zur Fahne. Eine Herausforderung zum Abschluss stellt die Bahn 18 dar – ein langes Par 4 mit einem schwierigen letzten Schlag über Wasser auf das gut geschützte Grün.

 

Downloads


Bilder und Impressionen von der 2. Ausgabe von "144 - Eine Frage der Ehre"