Uttlau Golf Course

ST. WOLFGANG GOLFPLATZ UTTLAU designed by Kurt Rossknecht

Himmlische Ruhe über den Hügeln rund um das kleine Dorf Uttlau bei Bad Griesbach, 18 Löcher in einer bezaubernden Landschaft – hier lässt es sich gut golfen.

Denn dieser Golfplatz vereint alles, was das Golfspiel so reizvoll macht. Schöne Aussichten für alle auf dem St. Wolfgang Golfplatz Uttlau. Man nehme etwas flaches Land, ein paar Hügel (nicht zu hoch aber mit schönem Blick in die Landschaft) und einen Schuss Wasser, garniert das Ganze mit Obstbäumen und einem kleinen Dorf in der Mitte. Wie eine bayerische Postkartenidylle mutet die Landschaft an, in die Kurt Rossknecht den Meisterschaftsplatz hineinkomponiert hat. Immer mit Blick auf das Dorf mit dem Gutshof Uttlau, wo nach der Runde im wunderschönen Innenhof gemütlich gefeiert wird.

Davor aber stehen 18 abwechslungsreiche Löcher. Sportlichkeit und Fairness standen Pate bei der Gestaltung. Flache Spielbahnen, ansteigende Fairways, lange Schläge ins Tal und Wasserhindernisse – all das vereint der Golfplatz vorzüglich. Großflächige Grüns, die dem Talent zum Putten einiges abverlangen, sind ein weiteres Charakteristikum.

Genießen Sie die schönen Aussichten in der sanft hügeligen Landschaft – aber vergessen Sie dabei nicht, Ihre Pars zu spielen, so etwa bei Loch 12, einem Par 5, bei dem Ihr Drive den Ball vom höchsten Punkt des Platzes weit in die Ebene befördert. Das Schlussloch (ebenfalls ein interessantes Par 5) führt Sie direkt zurück in den Ort Uttlau – mit Kirche, Friedhof und dem Gutshof. Und am Ende der Runde werden Sie auch wissen, warum dieser Landstrich gerne „bayerische Toskana“ genannt wird

Downloads


Bilder und Impressionen von der 2. Ausgabe von "144 - Eine Frage der Ehre"